• S5 st matthias
  • S1 kuppeldach
  • S2 auge
  • S13 EA Koeln
  • S12 Baufeld Nord2
  • S6 auge
  • Lycee Junglinster Header2
  • Lycee Junglinster Header3
  • Scienes Humainies Header2
  • Maison Innovation Header1
  • Biohealth Header1
  • Green Hill Header
Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
U-Wert
U-Wert - Wärmedurchgangskoeffizient

Dieser Wert charakterisiert den Wärmeverlust durch ein Bauteil. Er gibt an, wie viel Wärme pro Zeiteinheit durch 1 Quadratmeter eines Bauteils hindurch geht, wenn zwischen den beiden angrenzenden Seiten, z. B. Raum- und Außenwand, ein Temperaturunterschied von 1 K besteht. Je kleiner dieser Wert, angegeben in W/m2K, desto besser die Wärmedämmung. Hervorzuheben ist, dass die europäischen U-Werte different zu beispielsweise den amerikanischen U-values sind. Dies ist im internationalen Vergleich zu beachten!

Je kleiner der U-Wert ist, desto besser, weil weniger Wärme durch den Bauteil geleitet wird. Der U-Wert kann aber nur die Wärmeleitung beschreiben, und dies auch nur im stationären Fall. Instationäre Vorgänge, Speicherung oder Wärmestrahlung werden dabei nicht berücksichtigt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.