• S5 st matthias
  • S1 kuppeldach
  • S2 auge
  • S13 EA Koeln
  • S12 Baufeld Nord2
  • S6 auge
  • Lycee Junglinster Header2
  • Lycee Junglinster Header3
  • Scienes Humainies Header2
  • Maison Innovation Header1
  • Biohealth Header1
  • Green Hill Header

News

Kantenbearbeitung bei Mehrscheiben-Isolierglas

Die Qualität der Glaskanten der Einzelscheiben, die in einem Glassystem verbaut sind, hat Einfluss auf die Lebensdauer des Produktes. Glaskanten ohne weitere Bearbeitungen können feinste Mikrorisse aufweisen (diese sind unvermeidbar), die sich negativ auswirken und im Extremfall zum Bruch führen können. Dabei ist die Qualität der Kante von der weiteren Kantenbearbeitung abhängig.

dokumenteAus vorgenanntem Grund empfehlen wir die Einzelglaskanten einer Isolierglaseinheit als maßgeschliffene Kante (KMG) auszuführen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Merkblatt 042 "Kantenbearbeitung bei Mehrscheiben-Isolierglas".


 Zurück zu NEWS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.