• S5 st matthias
  • S1 kuppeldach
  • S2 auge
  • S13 EA Koeln
  • S12 Baufeld Nord2
  • S6 auge
  • Lycee Junglinster Header2
  • Lycee Junglinster Header3
  • Scienes Humainies Header2
  • Maison Innovation Header1
  • Biohealth Header1
  • Green Hill Header

News

Steuerliche Förderung endlich in Kraft

Schon im November 2019 berichteten verschiedene Quellen, dass das Klimapaket der Bundesregierung endlich auch die u. a. vom Bundesverband Flachglas jahrelang geforderte steuerliche Förderung für die energetische Gebäudesanierung von privat genutztem Wohnraum enthält und dabei ausdrücklich den Fenstertausch erwähnt.

Renovieren   SanierenMit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist der Steuerbonus nun seit dem 1. Januar 2020 amtlich.

Die Förderung erfolgt durch den Abzug von der Steuerschuld. Bis zu 20 % der förderfähigen Aufwendungen, höchstens jedoch 40.000 Euro je begünstigtes Objekt, können – verteilt über drei Jahre – berücksichtigt werden.

Des weiteren sind bei der KfW im Januar 2020 zahlreiche Konditionen- und Produktänderungen im Bereich Energieeffizient Bauen und Sanieren in Kraft getreten.

So profitieren Bauherren zum Beispiel ab dem 24.01.2020 in vielen Produkten von höheren Tilgungs- und Investitionszuschüssen sowie Kreditbeträgen.

Quelle: Bundesverband Flachglas e.V., Troisdorf


 Zurück zu NEWS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.