Slide background

...seit über 40 Jahren eine starke Marke

...eine Produktion - vierfach zertifiziert

Slide background

...das multifunktionale Isolierglas

...in unzähligen Objekten bewährt!

Slide background

...Innovation in Glas

...weltweit im Einsatz

Icon Bauherren
Bauherren

Nützliche Informationen
zu Neubau & Renovierung

mehr dazu


Verarbeiter

Infos für Fenster-, Fassaden-,
Wintergarten-, & Ladenbauer

mehr dazu

Icon Planer
Planer

Informationen für Architekten
und Fassadenplaner

Glas Fandel Verglasungsrichtlinien

Titelseite web3

Die Grundlage zur
Gewährleistung

Download

Glas Fandel WinUw-Software

Download WinUW-Software

Zur Berechnung von
Wärmedurchgangs-
koeffizienten bei Fenstern

Download


 

Ärgernis Umweltlärm: Mit Schallschutzglas werden sogar große Lastwagen zahm

Der alltägliche Straßenlärm im städtischen aber auch im ländlichen Bereich nimmt stetig zu. Dazu kommt der zunehmende Bahnverkehr und auch in den Korridoren über Deutschlands Flughäfen wird es immer voller. Das kann sogar weniger ruhebedürftige Menschen richtig krank machen. Dagegen ist jedoch ein Kraut gewachsen: „Spezielle TERMO-BIT Schallschutz-Isoliergläser, die passend zu Lage und Funktion der Räume im Haus eingebaut werden sollten, nehmen den unterschiedlichen Arten und Stärken des Alltagslärms weitgehend ihren Schrecken“, erklärt unser Anwendungstechniker Ralf Maus.

Weiterlesen

PSI-Werte jetzt auch für Fassaden abrufbar

Die BF Datenblätter mit repräsentativen Psi-Werten wurden vom BF Arbeitskreis Warme Kante entsprechend angepasst, wodurch sie jetzt auch im gewissem Rahmen für Fassaden angewendet werden können. Hier die Details und der Link zum kostenlosen Download.

Weiterlesen

Glastausch - Neue Scheiben sparen Energie

Sind die Fensterscheiben über die Jahrzehnte blind geworden oder fällt die Kälte im Winter nahezu ungebremst in den Raum, wird es Zeit, über eine Modernisierung der Häuseraugen nachzudenken. Statt dann gleich das ganze Fenster auszutauschen, kann auch der wesentlich günstigere Einbau einer neuen Verglasung in Frage kommen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Rahmen intakt ist. Sind Material, Dichtungen und Beschläge noch gut, steht dem Glastausch nichts im Wege. Wie bei jeder ordentlichen Modernisierungsmaßnahme steht am Anfang eine professionelle Planung und möglichst die Begleitung durch einen unabhängigen Energieberater im Vordergrund. Beachtet werden müssen dabei zum Beispiel Aspekte wie die Bauphysik, Wärmebrücken, eine mögliche Kondensatbildung und die spätere Gebrauchstauglichkeit.

Weiterlesen

Buchtip: Tabellenbuch - Isolierglas von Lorenz Burger

Die Glasbemessungsnorm DIN 18008 ist nahezu in allen Bundesländern bauaufsichtlich eingeführt. Verglasungs- und Fensterbaubetriebe müssen diese Norm erfüllen und gegenüber ihren Kunden für eine korrekte Dimensionierung nach DIN 18008 haften. Das neue Bemessungskonzept nach Teilsicherheitsbeiwerten und der Gegeüberstellung von Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit macht die ordentliche Bemessung, also den rechnerischen Nachweis von Verglasungen, zu einem komplexen Rechenwerk.

Weiterlesen

Safety first: Sicherheitsglas in Haus und Wohnung kann Leben retten

Moderne Sicherheitsgläser schützen vor Verletzungen – dies gilt besonders für den Haushalt, in dem jährlich viel mehr Unglücke geschehen, als zum Beispiel im Straßenverkehr. „Alte Gläser können heftige Verletzungen verursachen, da sie großformatig brechen und damit scharfe Kanten ausbilden. Der Einbau von modernem Sicherheitsglas bietet vor solchen Verletzungen den perfekten Schutz“, bekräftigt Eva Pulvermacher vom Glas Fandel Direktvertrieb.

Weiterlesen

CEKAL geprüftes Isolierglas

Seit über 20 Jahren steht in Frankreich das Cekal-Zeichen für Glasprodukte für Qualität und Nachhaltigkeit und hat dort eine hohe Marktbedeutung und TERMO-BIT Isolierglas wird schon seit den Anfängen dieser Zertifizierungsprozedur unterzogen. Dabei entsprechen die Struktur und Organisation der zugehörigen Zertifizierung den Anforderungen der europäischen Norm EN 45011 und sind damit die Grundlage von Objektivität, Neutralität und Genauigkeit, die ein Zertifizierer erfüllen muss.

Weiterlesen

Großteil der Bauinvestitionen fließt in den Gebäudebestand

Investitionen in bestehende Gebäude dominieren nach wie vor die Bautätigkeit in Deutschland. 188,5 Mrd. Euro sollen 2014 in die Erhaltung und Modernisierung des Gebäudebestandes geflossen sein. Im Wohnungsbau entspräche dies über 70% aller dort investierten Mittel. Das gesamte Bauvolumen betrug 2014 rund 330 Milliarden Euro – das geht aus dem Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft hervor, den das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorgelegt hat.

Weiterlesen

Weitere Beiträge...