Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

News

Neue Lösungen für Ganzglasecken

Um eine unterbrechungsfreie Optik im Eckbereich der Fassade von Gebäuden zu erzielen, wird häufig auf Profile verzichtet und das Glas in einem bestimmten Winkel "gestoßen". Dadurch entsteht eine Ganzglasecke aus Isolierglas.

Diese Art der Eckausbildung erfreut sich bei Architekten und Planern immer größerer Beliebtheit und kommt sehr häufig zur Ausführung.

Grundsätzlich ist es so, dass die überstehende Scheibe (Stufe) mit einer Randemaillierung versehen und im Anschluss daran im Festmaßbeschichtungsverfahren mit einer Wärmedämmschicht (z.B. P32) versehen wird.

Dieses Beschichtungsverfahren ist wegen des hohen mechanischen Handlingaufwandes sehr störungsanfällig und hat in der Vergangenheit immer wieder zu Beanstandungen wie Kratzer in der Beschichtung oder Beschichtungsfehlern geführt. Diese, meistens nur bei Sonne sichtbaren, optischen Mängel werden im Falle einer Ganzglasecke vom Kunden selten akzeptiert.

Daher haben wir Überlegungen angestellt wie man diese Kombination (Randemaillierung und Beschichtung) in einem neuen Lösungsansatz vermeiden kann und haben eine praktikable Lösung gefunden.

Für zukünftige Ausführungen haben wir folgende zwei Varianten entwickelt:

Rahmenlose Ganzglasecke (2-fach) mit Randemaillierung Variante 1

GGE 2 fach V1

Rahmenlose Ganzglasecke (3-fach) mit Randemaillierung Variante 1

GGE 3 fach V1

Rahmenlose Ganzglasecke (2-fach) mit Randemaillierung Variante 2

GGE 2 fach V2

Rahmenlose Ganzglasecke (3-fach) mit Randemaillierung Variante 2

GGE 3 fach V2

Bei 2-fach Isolierglas besteht der Aufbau in der Regel aus ESG mit Emaillierung auf der Außenseite und Float beschichtet (auf Wunsch auch VSG oder ESG) auf der Innenseite.

Bei 3-fach Isolierglas besteht der Aufbau in der Regel aus ESG mit Emaillierung auf der Außenseite, in der Mitte ESG beschichtet und auf der Innenseite Float beschichtet (auf Wunsch auch VSG oder ESG).

Mit diesen beiden Varianten sind wir zuversichtlich sowohl die funktionellen als auch die optischen Eigenschaften der Ganzglasecken, so wie es Planer und Bauherrn wünschen, umsetzen zu können.

Neues Merkblatt

   MB 019 - Rahmenlose Ganzglasecken


 Zurück zu NEWS