Slide background

...für einen geringen Energieverbrauch

...mit Ug-Werten von bis 1.1 bis 0.5 W/m²K

Slide background

...für einen geringeren Energieverbrauch

...mit Ug-Werten von bis zu 0.4 W/m²K

Slide background

...für einen hohen Licht- und Energieeintrag

...3-fach Wärmedämmglas mit einem g-Wert von 61 %

Slide background

...für Renovation und Sanierung

...2-fach mit Ug-Werten von bis zu 0.8 W/m²K

Slide background

...für Lärmschutz und Behaglichkeit

...mit Schalldämmwerten bis zu 50 dB (RWP)

Slide background

...für ein gesundes Raumklima

...mit g-Werten von 50% - 16%

Slide background

...für ein Höchstmaß an Sicherheit

...Verletzungs- und Einbruchsschutz kombiniert mit Wärmedämmung

  • TERMO-BIT Safety Plussaftey plus sicherheitsglas kl

    Wer drinnen nichts verloren hat, muss draußen bleiben
    Safety PlusDie Kriminalität ist eine der Schattenseiten unserer Zeit. Dem Schutz von Personen und Sachwerten kommt deshalb eine immer größere Bedeutung zu. Das Sicherheits-Isolierglas TERMO-BIT Safety Plus von Glas Fandel bietet höchstmögliche Sicherheit für jeden Anwendungsbereich, ohne den Lichteinfall und den Sichtkontakt zu beeinträchtigen. So unterschiedlich wie die Ansprüche, so vielseitig ist das Typengrogramm von TERMO-BIT Safety Plus. Da werden Banken, Juweliergeschäfte, Computerzentralen, Büros und militärische Anlagen gesichert. Und es können private Häuser trotz wertvoller Inneneinrichtung mit großzügigen lichtbringenden Glasfassaden ansgestattet werden. Architektonischen Wünschen sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

    Auf die richtige Kombination kommt es an!

    Einfaches Isolierglas besteht bekanntlich aus zwei Glasscheiben. Um daraus ein Sicherheits-Isolierglas zu fertigen, werden eine oder beide durch ein spezielles Sicherheitsglas ersetzt. Dabei kann es sich um ein Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) handeln oder um ein Verbund-Sicherheitsglas (VSG). Bei Verbund-Sicherheitsglas sind die einzelnen Scheiben durch eine oder mehrere PVB-Folien miteinander verbunden, die bei zerstörerischer Gewalteinwirkung die Glaseinheit trotzdem zusammenhalten. Dadurch wird der Einbruch gehemmt und es werden Verletzungsrisiken minimiert.
  • Vorteile von TERMO-BIT Safety Plussaftey plus sicherheitsglas kl

    • im Winter Heizkostenersparnis durch niedrigen Ug-Wert

    • Sicherheitsglas für Einbruchschutz

    • Sicherheitsglas für Verletzungsschutz

    • angenehmes Arbeits- und Wohnklima

    • hohe Lichtdurchlässigkeit / Transparenz

    • Im Überkopfbereich verwendbar nach DIN 18008

    • Absturzsicherung nach DIN 18008 (je nach Aufbau)

    • multifunktional

    • farbneutrale Durchsicht
  • TERMO-BIT Safety Plussaftey plus sicherheitsglas kl

    Safety Plus Funktion

  • Produktübersicht TERMO-BIT Safety Plussaftey plus sicherheitsglas kl

    2-fach TERMO-BIT Safety Plus
    Typ Aufbau Ug-Wert
    [W/m2K
    ]
    g - Wert
    [%]
    Lichttransmission
    [%]
    26.5/1,1 P32 VSG33.1 - 16 - #4 P32 1.1 60 81
    27.0/1,1 P32 VSG33.2 - 16 - #4 P32 1.1 59 81
    28.5/1,1 P32 VSG44.1 - 16 - #4 P32 1.1 59 81
    29.0/1,1 P32 VSG44.2 - 16 - #4 P32 1.1 58 81
    27matt/1.1 P32 VSG 33.2 matt - 16 - 4 P32 1.1 -- --
    29matt/1.1 P32 VSG 44.2 matt - 16 - 4 P32 1.1 -- --
    31matt/1.1 P32 VSG 55.2 matt - 16 - 4 P32 1.1 -- --
    P2A-27/1.1 P32 VSG 33.2 P2A - 16 - #4 P32 1.1 59 81
    P2A-29/1,1 P32 VSG 44.2 P2A - 16 - #4 P32 1.1 58 81
    P4A-27/1.1 P32 VSG 33.4 P4A - 16 - #4 P32 1.1 58 81
    P4A-29/1,1 P32 VSG 44.4 P4A - 16 - #4 P32 1.1 57 80
    P5A/1,1 P32 VSG 44.6 P5A - 16 - #4 P32 1.1 57 80
    P6B/1.1 P32 VSG 66.8 P6B - 16 - #4 P32 1.1 54 79
    18008-4/1,1 P32* VSG44.1 - 16 - #VSG44.2 P32 1.1 59 79

    # = Beschichtungsseite
    * = Laut allgemein bauaufsichtlichem Prüfzeugnis (AbP)
    -- = keine lichttechnischen Daten verfügbar


    3-fach TERMO-BIT Safety Plus
    Typ Aufbau Ug-Wert
    [W/m2K
    ]
    g - Wert
    [%]

    Lichttransmission
    [%]
    38.5/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG33.1 P32 0.7 53 73
    39.0/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG33.2 P32 0.7 53 73
    40.5/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG44.1 P32 0.7 53 73
    41.0/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG44.2 P32 0.7 52 73
    P2A-39/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG 33.2 P2A P32 0.7 53 73
    P2A-41/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG 44.2 P2A P32 0.7 52 73
    P4A-39/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG 33.4 P4A P32 0.7 53 73
    P4A-41/0.7 P32 4# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG 44.4 P4A P32 0.7 52 73
    18008-4/0.7 P32* VSG 44.1# P32 - 12 - 4 - 12 - #VSG44.2 P32 0.7 49 72

    # = Beschichtungsseite
    * = Laut allgemein bauaufsichtlichem Prüfzeugnis (AbP)

    Technische Hinweise

    • Die aufgeführten technischen Daten/Werte beziehen sich auf Angaben von Basisglasherstellern oder wurden im Rahmen einer Prüfung von einem unabhängigen Prüfinstitut nach den jeweils gültigen Normen ermittelt. Die Funktionswerte beziehen sich auf Prüfstücke in den für die Prüfung vorgesehenen Abmessungen für die vertikale Einbausituation (90 Grad gegen die Horizontale).
    • Für U-Wert Berechnungen sind die gültigen Werte nach EN 673 (Spalte 4) heranzuziehen. Typenbezeichnungen sind branchenspezifisch und dokumentieren keine physikalischen Werte.
    • Ug-Werte wurden nach DIN EN 673 für den senkrechten Einbau ermittelt. Aus physikalischen Gründen verschlechtert sich der Ug-Wert von Isolierverglasungen bei geneigtem Einbau, in Abhängigkeit vom Neigungswinkel. Ug-Werte für bestimmte Neigungswinkel in der konkreten Einbausituation können wir auf Anfrage nach DIN EN 673 ermitteln.
    • Zur Reduzierung der Kondensatbildung am Glasrand, empfiehlt Glas Fandel die Verwendung des wärmetechnisch verbesserten Randverbundsystems mit TPS-Abstandhalter (alternativ: Edelstahl, Thermix, TGI).
    • Eine weitergehende Garantie für die technischen Werte wird nicht übernommen, insbesondere, wenn Prüfungen mit anderen Einbausituationen durchgeführt werden oder Nachmessungen am Bau erfolgen. Nationale Zuschläge z.B. für Ug-Wert sind nicht berücksichtigt.
    • Technische Angaben müssen bestätigt werden.
    • Druckfehler und Änderungen vorbehalten