Slide background

...für einen geringen Energieverbrauch

...mit Ug-Werten von bis 1.1 bis 0.5 W/m²K

Slide background

...für einen geringeren Energieverbrauch

...mit Ug-Werten von bis zu 0.4 W/m²K

Slide background

...für einen hohen Licht- und Energieeintrag

...3-fach Wärmedämmglas mit einem g-Wert von 61 %

Slide background

...für Renovation und Sanierung

...2-fach mit Ug-Werten von bis zu 0.8 W/m²K

Slide background

...für Lärmschutz und Behaglichkeit

...mit Schalldämmwerten bis zu 50 dB (RWP)

Slide background

...für ein gesundes Raumklima

...mit g-Werten von 50% - 16%

Slide background

...für ein Höchstmaß an Sicherheit

...Verletzungs- und Einbruchsschutz kombiniert mit Wärmedämmung

  • TERMO-BIT Sunprotectsunprotect sonnenschutz kl

    Mit TERMO-BIT Sunprotect ein gesundes Klima schaffen
    Sunprotect

     

    TERMO-BIT Sunprotect, das Sonnenschutzglas für ein ausgeglichenes Raumklima mit dem reduzierten Energiedurchlass bei starker Sonneneinstrahlung im Sommer und hoher Wärmedämmung im Winter.

    Zeitgemäße und repräsentative Architektur stützt sich auf ansprechende Fensterlösungen. Immer mehr Planer setzen den Werkstoff Glas als Gestaltungsmittel ein. Sie nutzen es als Bindeglied, das Stahl, Beton und Holz zu einem harmonischen Baukörper verbindet. Die Renaissance von Glas ist für die Hersteller zur Herausforderung geworden.

    Glas Fandel reagiert darauf mit einer optimalen Lösung:

    TERMO-BIT Sunprotect - das Sonnenschutzglas mit den vielen Vorteilen, das auf alle technischen und wirtschaftlichen Probleme die richtige Antwort gibt und zugleich der Kreativität des Architekten den größtmöglichen Freiraum bietet.

    TERMO-BIT Sunprotect sorgt für funktionale, sympathische Baukörper mit gesundem Raumklima. Architektur ohne Grenzen.
  • Vorteile von TERMO-BIT Sunprotectsunprotect sonnenschutz kl

    • kühlere Räume an heißen Sommertagen

    • Entlastung der Klimaanlage im Sommer

    • angenehmes Arbeits- und Wohnklima

    • im Winter Heizkostenersparnis durch niedrigen Ug-Wert

    • farbneutrale Durchsicht (je nach Typ)

    • hohe Lichtdurchlässigkeit und Transparenz (je nach Typ)

    • sehr große Farbenvielfalt

    • offen für kreative architektonische Ideen

    • multifunktional
  • TERMO-BIT Sunprotectsunprotect sonnenschutz kl

    Sunprotect Funktion

  • Produktübersicht TERMO-BIT Sunprotectsunprotect sonnenschutz kl

    2-fach TERMO-BIT Sunprotect
    Typ Aufbau Ug-Wert
    [W/m2K
    ]
    g - Wert
    [%]
    Lichttransmission
    [%]
    Silver 20 1.1  S20 6# - 16 - #4  1.1  16  19
    Super Neutral 40/23 1.0  SN40/23 6# - 16 - 4  1.0  23  40
    Super Neutral 51/28 1.0  SN51/28 6# - 16 - 4  1.0  28  51
    Super Neutral 62/34 1.0 SN62/34 6# - 16 - 4   1.0  34  63
    Super Neutral 70/37 1.0 SN70/37 6# - 16 - 4   1.0  37  70
    Super Neutral 70/41 1.0 SN70/41 6# - 16 - 4   1.1  41  70
    SNX 60/28 1.0 SNX60/28 6# - 16 - 4   1.0  28  60
    Stopsol Susi. Klar 1.1 #SSK 6 - 16 - #4   1.1  47  58

    # = Beschichtungsseite

    3-fach TERMO-BIT Sunprotect
    Typ Aufbau Ug-Wert
    [W/m2K
    ]
    g - Wert
    [%]

    Lichttransmission
    [%]
    Super Neutral 40/23 0.7 SN40/23 6# - 16 - 4 - 16 - #4 0.7  21 37
    Super Neutral 51/28 0.7 SN51/28 6# - 16 - 4 - 16 - #4  0.7  26  46
    Super Neutral 62/34 0.7 SN62/34 6# - 16 - 4- 16 - #4  0.7  31  57
    Super Neutral 70/37 0.7 SN70/37 6# - 16 - 4- 16 - #4  0.7  34  63
    Super Neutral 70/41 0.7 SN70/41 6# - 16 - 4 - 16 - #4  0.7  37  63
    SNX 60/28 0.7 SNX60/28 6# - 16 - 4- 16 - #4  0.7  26  54

    # = Beschichtungsseite

    Technische Hinweise

    • Die aufgeführten technischen Daten/Werte beziehen sich auf Angaben von Basisglasherstellern oder wurden im Rahmen einer Prüfung von einem unabhängigen Prüfinstitut nach den jeweils gültigen Normen ermittelt. Die Funktionswerte beziehen sich auf Prüfstücke in den für die Prüfung vorgesehenen Abmessungen für die vertikale Einbausituation (90 Grad gegen die Horizontale).
    • Für U-Wert Berechnungen sind die gültigen Werte nach EN 673 (Spalte 4) heranzuziehen. Typenbezeichnungen sind branchenspezifisch und dokumentieren keine physikalischen Werte.
    • Ug-Werte wurden nach DIN EN 673 für den senkrechten Einbau ermittelt. Aus physikalischen Gründen verschlechtert sich der Ug-Wert von Isolierverglasungen bei geneigtem Einbau, in Abhängigkeit vom Neigungswinkel. Ug-Werte für bestimmte Neigungswinkel in der konkreten Einbausituation können wir auf Anfrage nach DIN EN 673 ermitteln.
    • Zur Reduzierung der Kondensatbildung am Glasrand, empfiehlt Glas Fandel die Verwendung des wärmetechnisch verbesserten Randverbundsystems mit TPS-Abstandhalter (alternativ: Edelstahl, Thermix, TGI).
    • Eine weitergehende Garantie für die technischen Werte wird nicht übernommen, insbesondere, wenn Prüfungen mit anderen Einbausituationen durchgeführt werden oder Nachmessungen am Bau erfolgen. Nationale Zuschläge z.B. für Ug-Wert sind nicht berücksichtigt.
    • Technische Angaben müssen bestätigt werden.
    • Druckfehler und Änderungen vorbehalten